Mittwoch, März 22, 2006

i find my lack of concentration disturbing

...ping pong - ping pong - ping pong - dddrrrrrrrrrrr - tztsch - tztsch - tztsch - ping pong - ping la la laaa - la la la laaaaaaa - laaaaaaa - la...

...

...

...

ta-tsch
ta-tschschschschsch
ta-tzzzztzzzzztzzzz

ping
pong

...

*tiefluftholundaufseufz*

ich leide unter einer krankheit
sie nennt sich
frühlings-unkonzentriertheit

werden sie hellhörig, wenn sie folgende beobachtungen an sich selbst oder ihren mitmenschen machen:

auffälliges energiestrotzen
dämlich durch die gegend grinsen
tagträumereien
rausrennen und menschen umarmen wollen
alte hobbies ausgraben und wieder anfangen
länger als notwendig in dunkelfunkelnde augen blicken
...
und last but not least:

keinerlei konzentration für irgendwelche unisachen aufbringen!

tatschschsch-tatzzzzzz-zzzzzz-zzzzzzz-ping-pong

...

...

so, jetzt reichts.



ich geh jetzt bäume ausreissen.

Kommentare:

samoafex hat gesagt…

Und die Heilung ist das mit den Bäumen? :)

mirjam hat gesagt…

hihi, oh ja das kenn ich... bei mir macht sich bloß im moment die frühjahrsmüdigkeit bemerkbar. sobald die sonne weg ist könnt ich schlafen.

schlafen schlafen schlafen...

und wir sind auch noch gut ins tal gekommen. sind ja schon um acht wieder weg von dem peinlich brennenden irgendwas. von dort wos nicht mal zizile oder schüblinge oder käsknöpfle oder diezano gegeben hat...

PAH!

caspar hat gesagt…

das ist bei mir fast immer so. mit ausnahme von november und dass die augen blaugrün sind.

lg,. caspar