Samstag, Dezember 24, 2005

stadtluft macht frei

überlegung der stunde:

angenommen ich hätte sportvereinstechnische ambitionen:

das meinige wäre ein nacht-wander-verein.

ein stadt-nacht-wander-verein.

treffpunkt um 1.45 uhr bei der karlskirche.

schwarzer kapuzenpulli und schall rum - los!

und dann einfach gehen bis man von selber geht. und schauen was die nacht so ans "licht" befördert. und auf gar keinen fall auf den stadtplan schauen, nur grobe orientierungshilfen (aah, der stephansdom!) gelten. und die oberschenkel so kalt werden lassen, dass es weh tut wenn man wieder ins warme kommt. dazu asian dub foundation im ohr. oder calexico. je nach bedarf.

*durchatme*

1 Kommentar:

da nidaöstareicha hat gesagt…

und das an weihnachten!! *gg*

obwohl ich mich jetzt gar nimma so recht erinnern kann was ich am "heiligenabend" gmacht hab - was eigentlich eh schon genug über den abend aussagt hahaha - hätt ich alles für so nen chilligen spaziergang in wien gegeben!! ich wär der erste der bei so einem nacht-wander-verein mitmacht...natürlich müssten die hauptstädte der welt an jedem abend variiert werden - dass man immer was neues sieht!! da muss ich an den abendlichen spaziergang bei meinem londontrip denken - mit der cam aber ohne adf!! ;) der war genau so wie du das beschreibst!

btw...ich hab jetzt während der arbeit vom letzten entry bis weihanchten alle durch und es is noch kein ende in sicht!! *gg* nebenbei dachte ich mir, muss ich auch mal was sagen - wir schreiben uns ja sowieso so wenig!!

bye