Samstag, Jänner 07, 2006

physikalische unmöglichkeiten

als ich heute um 12.00 uhr komplett angezogen mit meinem haustürschlüssel in der hand in meinem bett aufgewacht bin, wurde mir schlagartig bewußt: ich habe soeben ein naturgesetz widerlegt. welches besagt:2 bier und 2 tequila machen keinen filmriss.

ich gebe zu, für den nobelpreis reicht das noch nicht, aber die methode des selbstversuches hab ich definitv intus.

bliebe nur noch zu erforschen wo mein handy jetzt gerade umgeht...

Kommentare:

the lord of misrule hat gesagt…

tequila ist für mich immer filmriss-gefährlich...naja...nicht direkt filmrissig (das hab ich - denk ich - noch nie gehabt :o), aber "das zieht rein", würd ich mal sagen...

"angezogen aufgewacht"...da kann man wenigstens unliebsame vorkommnisse gleich ausschließen.. =)

ps: ich soll dich grüßen von deinem handy...du sollst dir keine sorgen machen...es geht ihm gut und wird wieder zu dir zurückkommen, wenn es sich ausgelebt hat

samoafex hat gesagt…

Nachdem Kevin dein Handy getroffen hat, hat es bei mir geklingelt. Und wollte mein Handy sehen, weil es hat sich verknallt, glaube ich. Jetzt liegen die beiden bei mir im Zimmer und schmusen.

the lord of misrule hat gesagt…

s'wird wohl doch nicht zurückkommen...*hihi*

°für°immer°sechzehn hat gesagt…

it´s back! it´s back!
was von "onenightstand" gemurmelt, um vergebung geheult und sich dann wieder an meine wange gekuschelt...

gessa würd halt doch dahoam! ;)