Mittwoch, Juni 06, 2007

ich habe heute das gefühl, meine aura kotzt

genau das hat der letzte besucher meines blogs ins google eingegeben, enter gedrückt und auf der ersten seite kam dann irgendwo der link zu meinem blog.

dieser satz passt dermaßen gut zu meinem heutigen tag, über den ich eigentlich nicht bloggen wollte, da er wohl das absurdeste war, was mir je passiert ist, aber andererseits: in ein paar stunden, tagen, wochen, monaten werde ich froh sein, dass ich es aufgeschrieben habe.

mensch, führst du kein tagebuch?! schnauze, das ist mein blog, ich mach hier keine hohe kunst und literatur und wer liest ist selber schuld.

es begann damit, dass ich heute vormittag den ersten heiratsantrag meines lebens bekam.
ja. genau. die große frage mit liebevoll gehaltener hand und dabei tief in die augen schauen - willst du mich heiraten. ausgesprochen vom kindserzeuger, in einer dönerbude mitten im achten.

ein unglaublicher tiefpunkt in meinem unglaublichen leben.

für ihn zwar unverständlich, doch ich habe abgelehnt. lachend vor fassungslosigkeit.
wir können freunde bleiben, aber ich werde einen teufel tun und dich heiraten.

das war´s, absurder geht´s nicht mehr. schwer getäuscht, liebe fürimmer16. der nachmittag sollte folgen.

an dem ich zufällig eine frau an sein telefon bekam. wer bist du? fragte ich. wer bist du? fragte sie.

wir klärten die sache dann recht schnell.
wie sich herausstellte, ist oder soll ich sagen war sie die freundin des mannes, der mich heute vormittag heiraten wollte. seit drei jahren seine freundin.

nachdem wir einige unfassbare details und beschimpfungen und schlussendlich unsere telefonnummern ausgetauscht hatten, ging ich als erstes in den billa und kaufte mir bier. auch alkoholfreies. keine sorge.

und nun, nein, es musste natürlich alledem noch eins aufgesetzt werden.

gerade rief der heiratswütige an und warf mir vor, dass ich mit irgendjemand anders außer ihm über ihn rede. sprich - mit seiner freundin.

ja, ich bin wirklich ein charakterloses schwein.

bevor ich das zugeben konnte kam auch schon das signal, dass er aufgelegt hatte.

ich fühle mich nicht schlecht. ich fühle mich nur wie in einem schlechten film. ich kann es nicht fassen. und ich fühle eine komische leere, so wie wenn man auf der autobahn von der überholspur nach rechts wechselt, das autoradio einschaltet und diesem moment eine geisterfahrermeldung für genau diesen abschnitt der straße ertönt.

nicht auszumalen, was ohne spurwechsel alles passieren hätte können.

Kommentare:

samoafex hat gesagt…

Schweine mit heiligen Namen und einer Unverfrorenheit, die ihresgleichen sucht.

Sei mir nicht Moped, es gibt echt alles.

Mir hängt der Kinnladen bis zu den Knien. Du wirst auch noch von ihm angemotzt, dass du mit "jemand anders" über ihn redest?

Blog's noch dreimal. Schreib's dem Standard. Lass es in den Seitenblicken senden.

Und trag' ihn auf dieser Homepage ein, von der ich dir erzählt habe.

°für°immer°sechzehn hat gesagt…

Manchmal wünscht man sich direkt mehr Freunde im Harley-Davidson-Verein zu haben. Oder bei irgendeiner Hooliganvereinigung. Gewalt sollte als Lösung niemals ausgeschlossen werden.
;-)

Evil Eye Kitten hat gesagt…

wahnsinn... wieso habe ich das gefühl, dass sich jeder mann früher oder später als mieses schwein entpuppt...?
ach, drauf geschissen.

°für°immer°sechzehn hat gesagt…

man könnte es schnell man glauben. aber es gibt auch gute. die schlechten fallen nur mehr auf. ;-)

sis hat gesagt…

bei der einwanderungsbehörde melden und diesen dahergelaufenen trottel nie wieder sehen müssen...
egal ob erzeuger dieses kindes oder nicht, er ist ein verdammter ...... und hat dich und den/die kleine(n) nicht verdient!
und red NIE WIEDER davon nach venezuela gehen zu wollen, hörst du... NIE MEHR WIEDER NIE NIE NIE NIE NIE!!!

°für°immer°sechzehn hat gesagt…

hehe. du kleine radikale du. ;-)

natürlich will ich nach wie vor mal nach venezuela, muss mir die revolution schon mal anschaun! fährst mit, liebes?
:-)

mj hat gesagt…

oh mann oh mann was zu hölle ist mit dem juni los?
ich, ebenso schwanger, gestern ZUFÄLLIGE (ähm so ungefähr)entdeckung im handy meines freundes gemacht.(eh schon denken können was? sms und dergleichen. nicht von mir)what the hell?
und: lasst uns einander die hände reichen! verdammt wir werden mütter! und wir haben verflucht nochmal besseres zu tun, als uns diesem mist auszusetzen!und ich fluche soviel ich will.
was auch immer: ich fühle auf seltsame art und weise mit dir.
und gut dass du das blogst!

°für°immer°sechzehn hat gesagt…

liebe mj, das tut mir sehr leid. und gleichzeitig geb ich dir recht: wir haben besseres zu tun, als uns mit den unzulänglichkeiten anderer auseinanderzusetzen! magst email tauschen? ;-) wünsch dir derweil mal alles gute & hoff du kannst dich trotzdem auf dein kind freuen!